Bandübersicht 2022

Festival Start

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

10 Bands in 5 Tagen

Band Guacáyo

Guacáyo

Donnerstag, 18.00 Uhr – Ticketlink

Genre: Indie-Pop

Sie ist alles andere als ein kühles Nordlicht aus Hamburg: Sängerin und Songwriterin Sophie Filip ist ein musikalischer Tausendsassa. Und das seit 2017. Sie und 3 Jungs – das sind Guacáyo. Eine Band, die mit einem frechen Indie-Pop Sound zum Nein zur Norm und zum Ja zu sich selbst aufruft. Guacáyo geht es um den Ausdruck aller Emotionen, so auch auf ihren Konzerten. Musikalisch bedient die Band dabei keine Schubladen, sondern spannt einen weiten Bogen, sodass ein einzigartiger Indie-Pop mit Einflüssen aus Reggea und Hip-Hop entsteht. Es wird von Feminismus und Schubladendenken, Umweltschutz und tiefen Gefühlen gesungen. Gesellschaftskritische Songs regen zum Tanzen und zum Andersmachen an. Die vier schreiben ihre Songs selbst, produzieren, recorden. Dabei sind sie immer mittendrin im Leben. Wie die letzte EP: Lemonade. Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.

Band Guacáyo

Claudia Cane

Donnerstag , 20.45 Uhr – Ticketlink


Rock und Pop

Claudia Cane lebt die Musik schon seit ihrer frühesten Jugend. Mit ihrer Reibeisenstimme kann sie alles – vom Rock, über Soul, von Tina Turner bis AC/DC. Apropos AC/DC: zweimal begeisterte „CC“ als deren Vorband das Publikum, covert selbst auch zahlreiche Songs der legendären Band. Ihr Album CC/DC ist Programm. Zuhause ist die Rockröhre aber auch in der Filmmusik mit zahlreichen Titelsongs in SAT-1-Serien wie „Benzin im Blut“ oder „Die Rote Meile“. Mit neuer Besetzung startet Claudia Cane auch auf GOLDGELB durch. Mit gewohnter Intensität, frischem Schwung und positiver Begeisterung wird die Band aus dem Münchner Raum den Acker zum Rocken bringen. Claudia Cane fasziniert auf vielfältige Art ihre Fans. Mal sehen, was sie in Krummhardt aus dem Hut zaubert. Verzaubern tut sie sowieso.

Bandfoto Birds of a Feather

Birds of a Feather

Freitag, 18 Uhr – Ticketlink

Folk Pop Duo

„Bist Du bereit für eine Veränderung? Musik verändert die Welt.“ – diese Zeilen stechen jedem auf der Website des Duos direkt ins Auge. Und Amy und Ryan verkörpern nicht nur eine ungezähmte, Energie spendende Kraft der Musik – sie sind es auch.
Mit der unverwechselbaren Harmonie ihrer vereinten Stimmen erzählen Amy und Ryan mit einfühlsamem Folk & Pop Songs Geschichten aus ihrem Leben, die berühren und euch vielleicht an euer eigenes erinnern.

Amy und Ryan reisen schon lange zusammen auf der musikalischen Welle, aber Birds of Feather wurde erst 2013 gegründet. Weil sie was anderes machen wollten. Sich menschlich und musikalisch weiterentwickeln wollten. Was anderes rüberbringen wollten. Und das gelingt dem Duo ohne Zweifel. Nicht umsonst sind sie seit Jahren auf großen und kleinen Bühnen in ganz Europa zuhause, begeisterten auch als Vorgruppe von PUR tausende von Besuchern. Und erst recht mit dem 2019 erschienenen ersten Studioalbum.
Mit Songs, die berühren.

BandfotoIDOLCISIGNORI

I Dolci Signori

Freitag, 20.45 Uhr – Ticketlink

Italopop

Italien – das ist Sonne, Strand, Meer und Musik. Und DAS Dolce Vita, jenem Leichtmut, den das südeuropäische Land in Stiefelform so eindrucksvoll verkörpert.
Doch seit 2002 ist das Dolce Vita auch in Deutschland angekommen! Denn die sechs zuckersüßen (dolce) Jungs von I Dolci Signori wissen, wie man das glutrote Versinken der Sonne in der Adria oder eine romantische Gondelfahrt in Venedig auch hierzulande erlebbar macht. Die Zutaten ihrer Italo-Show sind süditalienische Leichtigkeit, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Eine feine Mischung aus Italo-Pop-Klassikern der vergangenen Jahrzehnte, gepaart mit Eigenkompositionen und überraschenden Arrangements von Italo-Evergreens und aktuellen Hits.
Passione, emozioni e musica italiana – das ist wie ein exzellenter Cuvée: perfekt in der Mischung und passend zu allen Gelegenheiten.

Band Guacáyo

KJ Dallaway and Friends

Samstag, 18.00 Uhr – Ticketlink

Soul, Pop, Reggae und Calypso

„Kann es sein, dass wir uns schon mal begegnet sind?!“ Nein, das ist jetzt keine plumpe Anmache, sondern einfach wahr! KJ Dallaway und GOLDGELB…. Da war doch was…ja genau… anno 2017 spielte er mit der Band Riddim Posse bereits auf dem Festival im Sonnenblumenfeld. Diesmal hat er seine Freunde mit dabei. 8 hervorragende, vielseitige und versierte Musiker und Musikerinnen. Ihr musikalisches Programm ist so rhythmusgeschwängert wie ein wochenlanger Urlaub in der Karibik: Calypso, Reggae, Soul und Soca. Und so feurig, kraftvoll und leidenschaftlich wie der Vollblutmusiker KJ Dallaway selbst. Mit Improvisationen, Extravaganzen, ansteckender Lebenslust zelebriert er eine Begeisterung, der man sich nicht entziehen kann. Und das seit 50 Jahren und tausenden von Livekonzerten. Für KJ Dallaway gibt es kein Leben ohne Musik.

Bandfoto Paddy Murphy

Paddy Murphy

Samstag, 20.45 Uhr – Ticketlink

Irish Folk Rock

Jo geeeh…. die Fünf kommen doch geradewegs aus Irland oder? Eben nicht. Paddy Murphy spielen zwar Irish Folk Rock, als wären sie waschechte Iren. Aber sie kommen aus Steyr in Oberösterreich. Und versprühen auf der Bühne ein Lebensgefühl besonderer Art. Ihre Musik gibt irisches Heimweh und Freiheitskämpfe ebenso preis, wie großspurig erzähltes Seemannsgarn. Im österreichischen Wirbelsturm Franz Höfler, Hermann Hartl, Oliver Loy, Ingolf Wolfsegger und Florian Aufreiter spiegelt sich der rebellische Geist, der mit hart gesottenem Rock verschmilzt. Das schnelle Tempo zeugt  nicht nur von hohem musikalischem Können, sondern transportiert auch die unbändige Energie der Vollblutmusiker. Und das schon seit über 10 Jahren. Eine ansteckende Lebensfreude, die sich auf das Publikum überträgt. Und mit Sicherheit auch auf den GOLDGELB-Acker.

Funcoustic-Bandfoto

Funcoustic

Sonntag, 17.30 Uhr – Ticketlink

unplugged Groove
Eine Matheaufgabe gefällig?
Drei Stimmen, zwei Gitarren und ein Schlagwerk. Plus die virtuose Spielfreude eines Trios. Das Ergebnis? Gänsehautfeeling pur!
Jens Bohmüller, Ulrich Haßfeld und Bernd Schubach nehmen Euch mit auf eine Zeitreise durch die letzten 40 Jahre der Rock- und Popgeschichte.
Songs von Deep Purple, den Eagles, Pink Floyd, Jethro Tull, Sting und zahlreichen weiteren Rock- und Popgrößen des internationalen Business werden euch präsentiert. Mit einem neuen, funcoustic-typischen Arrangement. Und das Ganze auch noch unplugged. Emotionen und Erinnerungen sind vorprogrammiert.
Lasst Euch von der musikalischen Vielfalt überraschen, von der humorvollen Moderation, die mit viel Hintergrundinformationen zu den Songs aufwartet, begeistern.
Und auf dem Weg nach Hause wird jeder für sich einmal mehr feststellen, wie zeitlos schön diese Musik ist. Oder einfach nur funcoustic!

www.funcoustic.de

Band RasgaRasga

RasgaRasga

Sonntag, 20.30 Uhr – Ticketlink

Global Pop
Sechs Musiker, zwölf Instrumente, vier Sprachen und ein Feuerwerk aus Emotionen! Das sind RasgaRasga.
Sechs Freunde zelebrieren ihren eigenen Stil populärer Musik. Mit immer spannenden neuen Genreverschmelzungen und transkulturellen Einflüssen. In ihren Songs spiegelt sich das wider, was das Sextett beschäftigt. Ihre Stimmungen und Gefühle, die mal euphorisch, mal monoton, mal melancholisch und dann wieder energiegeladen sind. In vier Sprachen wagt sich die Band über Grenzen hinaus, erzählt mit viel Charme ihre Geschichten, bringt Farbe ins Spiel auf der Bühne. Ausgetüftelte IArrangements gehen eine Symbiose ein mit großer Spielfreude und mitreißender Energie. Und damit tragen RasgaRasga ihr Publikum immer wieder an einen bunten, glitzernden Ort, einen Ort des Sich-Fallen-Lassens, des Miteinander des Moments. Wie GOLDGELB. Genieße den Moment. 

https://www.rasgarasga.de

Band Guacáyo

Tune Circus

Montag, 18.00 Uhr – Ticketlink

Alternative Rock

2007 ging es richtig los, als Tune Circus beim SWR-Jugendsender „Das Ding“ zum Newcomer des Jahres gewählt wurden. Seither ließen die Alternative Rocker aus Ludwigsburg nicht nur unzählige Kilometer auf den Straßen liegen, sondern rockten viele Konzerte und Festivals in ganz Deutschland. Und das mit hochkarätigen Bands wie Scorpions, Silbermond, Cro oder Revolverheld. Die Jungs liefern ihrem Publikum eine Show mit anspruchsvollem, melodiösem und tanzbarem Alternative Rock der

handgemachten Musik – vor allem live. Eingebrannt hat sich bei dem Quartett ein Lob des englischen Fans Paul, das besser nichts sein könnte:

„Your show was great… and I saw Led Zeppelin twice!!!“

Bandfoto Birds of a Feather

Kontrollverlust

Montag, 20.45 Uhr – Ticketlink

„Cover Rock“

“DisCover the Original“ – Das ist das Motto von KONTROLLVERLUST, denn warum covern (abdecken) wenn man auch DisCovern (neu entdecken) kann?!
Mit einzigartigen Neu-Interpretationen der größten Hits der Welt begeistern die Erfinder des DisCover-Rock mittlerweile ein weltweites Publikum. Denn mit prügelnden Drums, lauten Gitarren und viel Pop-Appeal verpassen die fünf aus NRW den Songs den nötigen Kick. Dem Quintett ist kein Genre zu weit, keine Grenze zu eng. Dieser Leitsatz gilt auch für Festivalshows der Band, bei denen bunte Punkrocker mit Radiohörern gemeinsam den Alltag vergessen und ausrasten können. Dabei werden Erinnerungen geweckt und neue dazu gepackt. Denn es geht auch anders. Besonders bei KONTROLLVERLUST. Und nur wer sie erlebt, weiß wovon wir sprechen.